logo

Beton – ein faszinierender Baustoff

Beton – ein faszinierender Baustoff Beton steht für etwas Bleibendes. Beton hat eine eigene Struktur.

Beton – ein faszinierender Baustoff

Das Grundkonzept für Beton ist einfach, und was man für ihn braucht, liefert die Natur.
Der Zement spielt dabei die entscheidende Rolle, denn er bildet zusammen mit dem Wasser den Zementleim, der die Gesteinskörnung umhüllt und dadurch ein hartes Material entstehen lässt.

Beton ist aber nicht gleich Beton. Auf die Mischung kommt es an. Denn durch die Vielfalt der Mischungen lassen sich die Eigenschaften des Betons den jeweiligen Anforderungen anpassen. Heutzutage ist Beton ein Hightech-Produkt. Die Betontechnologie entwickelt sich stetig weiter. Durch Zugabe von Zusatzmitteln verstärken sich die positiven und unterdrücken die negativen Eigenschaften des Endproduktes.

Die Betonoberfläche hat in etwa die Eigenschaft eines Natursteines. Verunreinigungen wie Kaffee, Tee, Rotwein, Fett etc. hinterlassen auf unbehandelten Flächen Rückstände, sofern sie nicht gleich entfernt werden. Für den Einsatz in stark beanspruchten Bereichen, wie Bad oder Küche, empfehlen wir den Beton zu schützen. Hierzu bieten sich verschiedene Imprägnierungen an, über die wir Sie gerne informieren. In jedem Fall bildet sich auf Beton im Laufe der Jahre eine Patina, die den Beton in Würde altern lässt.

Abweichungen, die auf betonspezifische Umstände (Zement, Zusatzmittel usw.) zurückzuführen sind können auf den Gesamteindruck Einfluss haben. Geringe Unregelmäßigkeiten in Textur und Farbton sind für Beton charakteristisch. Eine exakte Reproduktion eines bestimmten Farbtons kann nicht garantiert werden, da Zement und Zuschläge wie Sand und Kies je nach Abbau- und Ort und Lage Farbunterschiede aufweisen kann.

Dieser Umstand ist kein Nachteil sondern belebt die Oberfläche und macht jedes Werkstück einzigartig.